"Coaching - was ist das überhaupt?" 

 

"Coaching ist eine gleichberechtigte, partnerschaftliche Zusammenarbeit eines Prozessberaters mit einem Klienten. Coaching bedeutet, dem Klienten in seiner (Arbeits-) Welt (wieder) einen "ökologischen" Zugang zu seinen Ressourcen und Wahlmöglichkeiten zu eröffnen. Der Klient soll durch die gemeinsame Arbeit an Klarheit, Handlungs- und Bewältigungskompetenz gewinnen. Coaching ist eine handlungsorientierte hilfreiche Interaktion.

Ein Coach gibt Feedback und eröffnet dem Klienten neue Perspektiven. Die Beratung kann sich auf verschiedene Lebensbereiche erstrecken: Beruf, Karriere, Partnerschaft, Familie, Sport und anderes (..)"

 

Diese Definition aus dem Werk "Coaching und Beratung" von Björn Migge zeigt den groben theoretischen Rahmen auf. In der Praxis wird Coaching beispielsweise nachgefragt

  • zur persönlichen Weiterentwicklung und Professionalisierung
  • zur Personalentwicklung
  • zur Lösung oder zur Vermeidung von innerbetrieblichen Spannungen
  • zur Optimierung von Arbeits- und Handlungsabläufen
  • Work-Life-Balance

  • Veränderungen im beruflichen oder im privaten Umfeld